#AnBahnenundOrten 2022

Amt Neustadt (Dosse) , den 22. 09. 2022

Wusstest du, dass du das Recht hast, bei politischen Entscheidungen mitzuwirken? Nein? Wie oft wurdest du denn auch schon nach deinen Wünschen oder Ideen gefragt?

 

Oft werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene einfach vergessen.

Der Paragraph 18a der Brandenburger Kommunalverfassung soll Kindern und Jugendlichen das Recht an Beteiligung in allen für sie betreffenden Entscheidungen garantieren.

Am 09.09.2022 fand zum 3. Mal der jährliche brandenburgische Aktionstag „#AnBAHNENundORTEN“ statt.

 

Die Kinder und Jugendlichen des Sozialraumes des Amtes Neustadt (Dosse)

trafen sich von 15- 18 Uhr am Bahnhof Neustadt (Dosse) um auf ihre Rechte aufmerksam zu machen. Unterstützt wurden sie von der Mitarbeiterin des Jugendclubs Dreetz sowie den Schulsozialarbeitern aus Neustadt und Breddin.

 

Es wurden Kinderrechte thematisiert und Steinbotschaften mit den Wünschen der Kinder und Jugendlichen gestaltet. Auch eine Aktion zum Erhalt der Bahnstrecke

RB 73/74 sorgte für Gehör und rief Passanten zur Unterschrift auf.

Die Kinder und Jugendlichen übergaben die Steine am Gebäude der Amtsverwaltung dem ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Neustadt (Dosse) sowie der Leiterin der Ordnungs- und Schulverwaltung. Die Steine liegen weiterhin dort zur Besichtigung aus.

 

Alle Beteiligten hatten viel Spaß und hoffen, dass einige Wünsche bis zum nächsten Jahr in Erfüllung gehen.

 

Die Jugendclubs und Schulsozialarbeiter des Amtsbereiches Neustadt (Dosse)

 

Bild zur Meldung: #AnBahnenundOrten 2022