Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fördermittel für Feuerwehrhäuser in Breddin und Giesenhorst

10. 07. 2024

Am Dienstag, den 9. Juli 2024 ereignete sich Historisches in unserem Amtsbereich. Der Innenminister Michael Stübgen besuchte uns und brachte zwei Fördermittelchecks für den Neubau der Feuerwehrhäuser in Breddin und Giesenhorst mit. 

 

Viele lobende Worte und Dankbarkeit für das ausgeübte Ehrenamt wurden durch den Innenminister an alle Kameradinnen und Kameraden übermittelt.

 

Nach Eröffnung durch den Amtsdirektor, der Ansprache des Innenministers, weiteren Grußworten vom Kreisbrandmeister, unserem Amtswehrführer, dem scheidenden Amtsausschussvorsitzenden, Herrn Neumann, des ehemaligen Bürgermeisters der Gemeinde Dreetz, Herrn Schindler, sowie der Landtagsabgeordneten, Katja Poschmann, wurden dann die Checks feierlich bei strahlendem Sonenschein übergeben.

 

Wir sind unendlich danbkar für diese finanzielle Unterstützung und freuen uns schon jetzt auf die neuen Feuerwehrhäuser. 

 

Im  Rahmen dieser Übergabe nutzte der Innenminister die Gelegenheit vor Ort und überreichte unserer Amtsjugendfeuerwehrwartin, Susanne Hesse, die Münze des Ministern des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg für besondere Verdienste. Frau Hesse bedankte sich und nahm diese stellvertretend für alle Jugendwarte sehr gern an, denn ohne Unterstützung Ihrer Kameradinnen und Kameraden wäre ihre Arbeit nicht möglich. 

 

 

 

Bild zur Meldung: Teilnehmer Übergabe Fördermittelchecks am 9.07.2024